Pädagogisch wertvolle und kreative Spiele für Kinder

Pädagogisch wertvolle und kreative Spiele für Kinder

Pädagogisch wertvolle und kreative Spiele für Kinder – Während das Spielen im Mittelalter noch als nutzlos angesehen wurde, erkannten Psychologen, Philosophen und Anthropologen im 19. Jahrhundert dessen Bedeutung für die menschliche Entwicklung und Bildung. Heute erforschen Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen das Spiel und das Spielen, unter anderem in der Spielwissenschaft und der Spielpädagogik. Außerdem befasst sich eine ganze Industriesparte mit der Entwicklung und Produktion von pädagogisch wertvollen Spielen sowie Spielzubehör. Kreatives Spielen erfordert nicht unbedingt den Einsatz von extra dafür hergestellten Dingen. Wenn ihr kleine Kinder einmal beim Spielen beobachtet, werdet ihr feststellen, dass sie beinahe alles in ihr Spiel einbeziehen und selbst der abgelaufene Busfahrschein oder der Topfhandschuh zum Spielzeug werden.

Darum ist das Spielen für Kinder so wichtig

kreative Spiele für Kinder

Durch das Spielen eignen sich Kinder zunächst ihre Umgebung an und lernen die Welt kennen. Außerdem fördert gemeinsames Spielen das menschliche Miteinander und hilft beim Erlernen von sozialen Kompetenzen, wie der Konfliktbewältigung. Kinder testen im kreativen Spiel Grenzen aus, probieren neue Dinge und stellen sich Herausforderungen.

Wie wichtig das Spielen für die Entwicklung von Kindern ist, wird nicht zuletzt dadurch deutlich, dass das Recht darauf seit 1989 in der Kinderrechtskonvention der UN verankert ist. In Artikel 31 wird unter anderem festgelegt, dass die Vertragsstaaten „das Recht des Kindes auf Ruhe und Freizeit, auf Spiel und altersgemäße aktive Erholung sowie auf freie Teilnahme am kulturellen und künstlerischen Leben“ anerkennen.

Spielformen und Kategorien von Spielen

spielen am Pickler Dreieck
Spielen am Pikler Dreieck

Spielwissenschaftler unterscheiden zwischen dem zweckfreiem und dem zweckgerichteten Spielen, wobei als zweckfrei Funktionsspiele und zweckgerichtet Lernspiele gelten. Funktionsspiele, auch Übungsspiele genannt, sind Spielformen der frühen Kindheit, in der das Kind den eigenen Körper und seine Umwelt erforscht, beispielsweise indem es nach Gegenständen an einem Spielbogen über der Krabbeldecke greift.

Als Lernspiele oder didaktische beziehungsweise pädagogische Spiele werden solche bezeichnet, durch die ein bestimmtes Wissen, Fertigkeiten oder Kulturtechniken vermittelt werden. Beispiele hierfür sind Rechen-, Lese- oder Wortspiele wie zum Beispiel Stadt-Land-Fluss. In der Spieleindustrie und in Büchern mit Spielesammlungen wird zudem zwischen verschiedenen Kategorien unterschieden:

  • Abenteuerspiele
  • Bewegungs- und Sportspiele
  • Brettspiele
  • Klatsch- & Singspiele
  • Computerspiele
  • Denk- und Knobelspiele
  • Entspannungsspiele
  • Geschicklichkeitsspiele
  • Gesellschaftsspiele
  • Glücksspiele
  • Kartenspiele
  • Konstruktionsspiele
  • Rollenspiele
  • Wahrnehmungsspiele
  • Wettspiele
  • Wortspiele

Anregungen für pädagogische und kreative Spiele findet ihr unter anderem in den Büchern „Schöne alte Kinderspiele: Ideen für Kinder aller Altersstufen“* von Martin Stiefenhofer und Gisela Dürr, oder „Kinderspiele: Tolle Ideen für drinnen und draußen für Kinder von 4 bis 10 Jahren“ von Ulrich Steen. Hat euer Kind bereits bestimmte Interessen, findet ihr auf der Webseite Kleine Macher Tipps und kreative Ideen. Ihr findet dort Anregungen spielerisch und Kreativ Beruf zu erleben, beispielsweise als Handwerker oder für kleine Forscher.

Historische Spiele für Kinder

Zu Zeiten, als Kinder noch mit vielen Geschwistern in großen Familien aufwuchsen oder mit anderen aus der Nachbarschaft in größeren Gruppen auf der Straßen spielten, lernten sie alte und neue Spiele zumeist von den älteren Kindern. Die Spiele und die Spielregeln wurden von einer Kindergeneration an die nächste weitergegeben. Historische kreative Spiele, die auch heute noch gespielt werden, sind zum Beispiel:

  • Stille Post (Flüsterpost)
  • Hüpfspiele
  • Gummitwist

#1 – Stille Post (Flüsterpost)

Durch dieses Spiel wird die Wahrnehmung von Kindern geschult. Mehrere Spieler sitzen in einer Reihe oder im Kreis. Ein Spieler denkt sich einen Satz aus und flüstert diesen seinem Nachbarn ins Ohr. So geht es immer weiter, bis der letzte in der Reihe den Satz so ausspricht, wie er ihn verstanden hat.

#2 – Hüpfspiele

Pädagogisch wertvolle Spiele für KinderHüpfspiele werden auf unbefahrenen Straßen, auf Gehwegen oder auf Höfen gespielt. Zum Spielen werden zunächst Hüpfkästchen mit Straßenkreide auf den Untergrund gezeichnet. Bekannte Hüpfspiele sind Himmel und Hölle, Briefhopse, Hüpfschnecke und Hinkepott. In der Regel beginnt das Spiel damit, dass der erste Spieler einen Stein in das erste Spielfeld wirft und dann mit einem Bein in das erste und die folgenden Kästchen hüpft und wieder zurück. Auf dem Rückweg wird der Stein aus dem ersten Kästchen genommen und in das nächste geworfen und immer so weiter. Der Spieler scheidet dann aus, wenn er auf eine Linie tritt, stürzt oder das zweite Bein in den Kästchen absetzt. Dann ist der nächste Spieler dran.

#3 – Gummitwist

Für Gummitwist, auch als Gummihopse oder Gummihüpfen bekannt, werden mindestens drei Spieler und eine etwa drei Meter lange Gummilitze (Hosengummi) benötigt. Diese wird zusammengeknotet und um die Füße von zwei Spielern gespannt. Der dritte hüpft in verschiedenen Variationen, die vorher verabredet werden, auf und zwischen den Gummibändern. Er scheidet aus, wenn er einen Fehler macht, wie zum Beispiel sich im Gummi verheddert oder diesen berührt, obwohl es in der Variation nicht vorgesehen ist. Der Schwierigkeitsgrad kann durch die Veränderung der Höhe des Gummis oder die Breite verändert werden. Stehen keine drei Spieler zur Verfügung, ist die Befestigung des Gummibandes an festen Gegenständen, wie Stuhlbeinen oder Laternenmasten möglich. Durch das Spiel Gummitwist werden die Körperbeherrschung, die Geschicklichkeit und das Rhythmusgefühl geschult.

Pädagogisch wertvolle Spiele und Spielzeuge für Kinder

Pädagogisch wertvolle Spiele

Auch wenn viele kreative Spiele ohne Spielzeug möglich sind, wird kaum ein Kind gänzlich darauf verzichten wollen. Mit Spielsachen können sich Kinder oft stundenlang selbst allein beschäftigen. Bereits in früheren Zeiten gab es Kinderspielzeuge. Archäologen fanden bei Ausgrabungen eine Art Puppen aus Ton, die aus der frühen Steinzeit stammen sollen. Aus dem Altertum sind Holztiere und Puppen mit beweglichen Gliedmaßen aus Ton, Holz und anderen Materialien bekannt. Mit Murmeln, Peitschenkreiseln, Diabolos oder Jojos haben nicht nur unsere Großeltern gespielt, sondern sie sind bis heute genauso beliebt wie Spiele und Spielzeuge für kleine Bauarbeiter.

Selbst wenn Computerspiele und Spiele-Apps insgesamt immer beliebter werden, verdrängen sie andere Spiele nicht. Puppen, Teddys, Autos, Brett- und Kartenspiele sowie Spielzubehör für Spiele im Freien werden weiterhin gern gekauft und genutzt. Der Spiel des Jahres e.V. vergibt seit 1989 jährlich unter anderem einen Preis für Kinderspiele. Im Jahr 2020 wurde damit das Brettspiel Speedy Roll* ausgezeichnet, das sich für Kinder ab vier Jahren eignet und für ein bis vier Spieler gedacht ist. Nominiert wurden das Reaktionsspiel Foto Fish und das Einschätzspiel Wir sind die Roboter.

Angebot
Speedy Roll - Piatnik 7168 | Kinderspiel des Jahres 2020
  • Spielbar als (1) Kompetitiv, also ein Wettrennen gegeneinander, bei dem der schnellste gewinnt oder (2) Kooperativ, wobei ihr alle gemeinsam gegen den schlauen Fuchs gewinnen wollt.
  • Ein spannendes Igel-Roll-Rennen
  • Rollt den fusseligen Igel über den Waldboden und sammelt geschickt Äpfel, Blätter und Pilze ein, sodass ihr am Weg nach Hause möglichst weit vorankommt.

Fazit zu pädagogisch wertvolle und kreative Spiele für Kinder

Das Spielen ist eine Tätigkeit, die Kinder für ihre Entwicklung brauchen. Kreative Spiele wurden bereits durch unsere Vorfahren überliefert, aber es entstehen auch immer neue Spielformen. Durch pädagogisch wertvolle Spiele und Spielzeug erwerben Kinder Wissen und erlangen Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen.

Letzte Aktualisierung am 4.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API