Kinderwagen für das Gelände – 5 Offroad & Outdoor Modelle im Vergleich

Kinderwagen Gelände

Auch als Outdoor- oder Offroad-Kinderwagen bekannt, sind Kinderwagen für das Gelände immer dann empfehlenswert, wenn die täglichen Spaziergänge oder Wege zur Kinderkrippe über nicht befestigte Wege führen. Wer mitten in einer Stadt wohnt, kommt vielleicht auch ohne so einen Spezialkinderwagen aus. Eltern mit einem Häuschen im Grünen oder einer Vorliebe für Ausflüge sind dankbar, dass es diese robusten und haltbaren Transportmittel für Säuglinge und Kleinkinder gibt. In diesem Artikel geben wir euch Tipps für die Auswahl von einem Kinderwagen für das Gelände und stellen euch fünf gut Offroad bzw. Outdoor Kinderwagen genauer vor.

Kinderwagen für das Gelände – Die besten fünf Offroad & Outdoor Kinderwagen im Vergleich

Für meinen Ratgeber zum Thema Kinderwagen für das Gelände habe ich über 20 Offroad und Outdoor Kinderwagen miteinander verglichen. Die besten fünf Outdoor Kinderwagen haben es in meine Vergleichstabelle geschafft. Dieser Kannst du die wichtigsten technischen Daten und Maße entnehmen.

Offroad Kinderwagen
Preistipp
Annet
City Elite 2
Laufkinderwagen
X-Run Profi
Empfehlung
Loops
Runner 2
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
LIONELO Annet Buggy bis 22 kg mit Liegefunktion, Kinderwagen klein zusammenklappbar mit Zubehör, Eva-Schaum-Räder, Moskitonetz, Fußdecke Getränkehalter, Korb (Concrete, Standard)
Baby Jogger City Elite 2 Kombikinderwagen für jedes Gelände | Zusammenklappbarer und tragbarer Buggy | Jet (schwarz)
X-lander Laufkinderwagen X-Run Profi Joggingkinderwagen Sportbuggy Sportwagen Buggy mit Luftreifen Kinderwagen zum Laufen Liegeposition Runner zusammenfaltbar (Evening grey)
KESSER® Loops 3 in 1 Kinderwagen Kombikinderwagen komplettset incl. Babywanne & Buggy Sportsitz & Auto-Babyschale - Voll-Gummireifen - Wickeltasche/Regenschutz/Kindertisch Set Grau/Silber
Hauck Dreirad Buggy Runner 2, Extra Große Luft Räder, All Terrain, Belastbar bis 25 kg, Sonnen Verdeck mit UPF 50+, Liegeposition, Höhenverstellbar, XL Korb, Schwarz
Hersteller
LIONELO
Baby Jogger
X-Lander
Kesser
Hauck
Kombination
eine
3 in 1
3 in 1
3 in 1
eine
Buggy
Babyschale
exklusive
exklusive
Babywanne
exklusive
exklusive
geeignet ab
0 bis 48 Monate
0 bis 48 Monate
0 bis 48 Monate
0 bis 48 Monate
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
90 x 57 x 44 cm
81 x 30 x 54 cm
104 x 39 x 60 cm
94 x 64 x 30 cm
87 x 59 x 47 cm
Räder
3
3 x Vollgummi
3 x Luftreifen
4 x Vollgummi
3 x Luftreifen
Zubehör und Sonstiges
Getränkehalter, Liegeposition, gute Federung
Allradfederung, Liegeposition, Einhand- Klappsystem
Sportkinderwagen mit Klingel & Bremse
Wickeltasche
Liegeposition
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
149,99 EUR
684,00 EUR
479,00 EUR
Preis nicht verfügbar
199,90 EUR
Preistipp
Offroad Kinderwagen
Annet
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
LIONELO Annet Buggy bis 22 kg mit Liegefunktion, Kinderwagen klein zusammenklappbar mit Zubehör, Eva-Schaum-Räder, Moskitonetz, Fußdecke Getränkehalter, Korb (Concrete, Standard)
Hersteller
LIONELO
Kombination
eine
Buggy
Babyschale
Babywanne
geeignet ab
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
90 x 57 x 44 cm
Räder
3
Zubehör und Sonstiges
Getränkehalter, Liegeposition, gute Federung
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
149,99 EUR
Anbieter
Offroad Kinderwagen
City Elite 2
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
Baby Jogger City Elite 2 Kombikinderwagen für jedes Gelände | Zusammenklappbarer und tragbarer Buggy | Jet (schwarz)
Hersteller
Baby Jogger
Kombination
3 in 1
Buggy
Babyschale
exklusive
Babywanne
exklusive
geeignet ab
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
81 x 30 x 54 cm
Räder
3 x Vollgummi
Zubehör und Sonstiges
Allradfederung, Liegeposition, Einhand- Klappsystem
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
684,00 EUR
Anbieter
Laufkinderwagen
Offroad Kinderwagen
X-Run Profi
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
X-lander Laufkinderwagen X-Run Profi Joggingkinderwagen Sportbuggy Sportwagen Buggy mit Luftreifen Kinderwagen zum Laufen Liegeposition Runner zusammenfaltbar (Evening grey)
Hersteller
X-Lander
Kombination
3 in 1
Buggy
Babyschale
exklusive
Babywanne
exklusive
geeignet ab
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
104 x 39 x 60 cm
Räder
3 x Luftreifen
Zubehör und Sonstiges
Sportkinderwagen mit Klingel & Bremse
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
479,00 EUR
Anbieter
Empfehlung
Offroad Kinderwagen
Loops
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
KESSER® Loops 3 in 1 Kinderwagen Kombikinderwagen komplettset incl. Babywanne & Buggy Sportsitz & Auto-Babyschale - Voll-Gummireifen - Wickeltasche/Regenschutz/Kindertisch Set Grau/Silber
Hersteller
Kesser
Kombination
3 in 1
Buggy
Babyschale
Babywanne
geeignet ab
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
94 x 64 x 30 cm
Räder
4 x Vollgummi
Zubehör und Sonstiges
Wickeltasche
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
Preis nicht verfügbar
Anbieter
Offroad Kinderwagen
Runner 2
Kinderwagen für das Gelände (Outdoor)
Hauck Dreirad Buggy Runner 2, Extra Große Luft Räder, All Terrain, Belastbar bis 25 kg, Sonnen Verdeck mit UPF 50+, Liegeposition, Höhenverstellbar, XL Korb, Schwarz
Hersteller
Hauck
Kombination
eine
Buggy
Babyschale
Babywanne
geeignet ab
0 bis 48 Monate
Maße gefaltet
87 x 59 x 47 cm
Räder
3 x Luftreifen
Zubehör und Sonstiges
Liegeposition
5-Punkt-Gurt
höhenv. Griff
Sonnenverdeck
Einkaufskorb
Preis
199,90 EUR
Anbieter

Die besten fünf Kinderwagen für das Gelände

Rein optisch unterscheiden sich Offroad-Kinderwagen kaum von den herkömmlichen. Ich habe deshalb hier fünf Modelle für euch ausgesucht, die sich gut für Geländetouren oder zum Joggen eignen. Nach der Produktvorstellung erfahrt ihr in einem kleinen Ratgeber, auf welche Punkte ihr beim Kauf besonders achten solltet.

#1 – Unser Preistipp: Lionelo Annet Buggy mit Liegefunktion

Kinderwagen für das GeländeDer Annet Buggy von Lionelo* eignet sich für Kinder mit einem maximalen Gewicht von 22 Kilogramm. Meistens sind sie dann um die vier Jahre alt. Er selbst wiegt nur 10,5 Kilogramm und lässt sich flach zusammenklappen. Dadurch kann er für Fahrten ins Grüne im PKW-Kofferraum verstaut werden. Der Hersteller weist ausdrücklich darauf hin, dass dieses Modell nicht zum Laufen oder Joggen geeignet ist. Dafür reichen die Sicherheitsfeatures nicht ganz aus.

Zu unwegsam sollte das Gelände auch nicht sein, in dem er bewegt wird, denn er hat keine Gummireifen, sondern welche aus EVA-Schaum. Der Hersteller verspricht dennoch eine gute Federung. Außerdem lassen sich die vorderen Räder um 360 Grad drehen, sodass der Wagen sehr beweglich ist. Der Annet Buggy ist mit einer Bremse und 5-Punkt-Sicherheitsgurten ausgestattet. Zur Ausstattung gehören ein Fußsack und ein Moskitonetz. Die Lehne kann in drei Positionen verstellt werden, damit das Kind nicht nur sitzen, sondern auch liegen kann.

Unser Preistipp: Lionelo Annet Buggy mit Liegefunktion

Details

  • Lehne kann in Liegeposition gebracht werden
  • große Hinterräder
  • Bremse
  • gute Federung

#2 – Baby Jogger City Elite 2

Kinderwagen GeländeDer Baby Jogger City Elite 2* ist zwar kein Schnäppchen, aber dafür eignet er sich für jedes Gelände und lässt sich unproblematisch zusammenfalten. Kinder dürfen bis ungefähr zum vierten Lebensjahr darin transportiert werden. Bis dahin sitzen sie bequem auf der ungefähr 31 x 25 Zentimeter großen Sitzfläche.

Der City Elite 2 ist mit einer Allradfederung und unplattbaren Gummireifen ausgestattet. Zur Sicherheit sind eine Feststellbremse und ein Gurtsystem vorhanden. Das Material des Verdecks ist robust und weist Nässe sowie UV-Strahlen mit Lichtschutzfaktor 50+ ab. Die Lehne ist verstellbar, sodass euer Kind auch liegen kann. Zum bequemen Schieben kann der Griff verstellt werden.

Kunden loben den Buggy, weisen aber darauf hin, dass er laut Bedienungsanleitung nicht zum Joggen oder Laufen geeignet ist. Vermutlich wurde er diesbezüglich nicht geprüft. Baby Jogger ist nicht der Produktname, sondern der Name des Herstellers.

Baby Jogger City Elite 2

Details

  • Liegeposition möglich
  • Einhand- Klappsystem
  • Kompatibel mit der Babyschale von Baby Jogger
  • Gummireifen mit Allradfederung

#3 – X-lander Laufkinderwagen

Outdoor KinderwagenDer X-lander Laufkinderwagen* ist hinsichtlich seiner sportlichen Eignung geprüft worden. Er eignet sich aber nicht nur zum Joggen und Laufen im Park, sondern lässt sich dank der großen, kugelgelagerten Luftreifen auch in jedem Gelände einfach bewegen. Das 5-Punkt-Gurtsystem sichert euer Kind vor dem Herausfallen. Damit es komfortabel fährt, sind die Räder mit einer Federung versehen.

Der Laufkinderwagen ist mit einer Handbremse am Griff und einer Feststellbremse an einem der Reifen versehen. Ihr könnt den Wagen daher selbst in Bewegung bremsen, beispielsweise wenn er auf abschüssigen Wegen zu schnell wird.

X-Lander Laufkinderwagen mit großen Luftreifen

Details

  • Hand- und Feststellbremse
  • große Luftreifen
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • gute Stoßdämpfung

#4 – Mein Preis-Leistungs-Sieger: KESSER Loops 3 in 1 Kinderwagen

Outdoor KinderwagenDer in verschiedenen Farbkombinationen erhältliche Loops von KESSER* ist mehr als nur ein Kinderwagen für das Gelände. Dieses Modell begleitet euer Kind von der Geburt bis zum Kleinkindalter, denn er kann durch einen Sportsitz problemlos zum Buggy umgebaut werden. Außerdem gehören eine Babyschale für das Auto, eine Wickeltasche, eine Regenhaube und ein Moskitonetz zum Lieferumfang. Das Sonnenverdeck kann sowohl am Sportsitz als auch an der Babywanne befestigt werden – ein echter Kombikinderwagen.

Das leichte Aluminiumgestell ist für den Transport platzsparend zusammenklappbar. Geländetauglich wird der Kinderwagen durch eine gute Federung, Vollgummireifen, den 5-Punkt-Sicherheitsgurt und die Fußbremse. Die Vorderräder sind um 360 Grad drehbar. Dadurch lässt sich der Wagen gut manövrieren.

Der Griff kann in zwölf Positionen und damit für fast jede Körpergröße passend verstellt werden. Die Lehne des Sportsitzes kann in Liegeposition verstellt werden.

Unsere Empfehlung: 3 in 1 Kombikinderwagen Loops von Kesser

Details

  • Vollgummireifen
  • Vorderreifen um 360 Grad drehbar
  • Leicht umbaubar zum Buggy
  • großer Lieferumfang inklusive Babyschale

#5 – Hauck Buggy Runner 2

Kinderwagen GeländeDer Buggy Runner 2 von Hauck* bringt alles mit, was Touren im Gelände angenehmer macht. Durch die extra großen Gummireifen und den verstellbaren Handgriff lässt er sich mühelos bewegen. Eine Feststellbremse verhindert das unbeabsichtigte Davonrollen. Das Material des Verdecks hält Regen und UV-Strahlen mit Lichtschutzfaktor 50+ ab. Ein Einsatz aus Netzgewebe sorgt für Belüftung an warmen Tagen.

Die Lehne kann verstellt werden, damit eine Liegefläche entsteht. Dein Kind wird durch einen 5-Punkt-Gurt vor dem Herausfallen geschützt. Wird der Kinderwagen nicht benötigt, kann er einfach zusammengefaltet und verstaut werden. Das erleichtert auch den Transport dieses rund 11 Kilogramm schweren Modells.

Der Buggy Runner 2 ist für Kinder bis zu vier Jahren oder einem maximalen Körpergewicht von 22 Kilogramm geeignet. Laut aktiv-raus.de hat der Offroad Kinderwagen eine gute Luftzirkulation, durch das große Netzfenster.

Angebot
Hauck Buggy Runner 2 mit Feststellbremse

Details

  • große Gummiräder
  • klein zusammenklappbar
  • Feststellbremse und 5-Punkt-Gurtsystem
  • Verstellbarer Handgriff

Ratgeber Offroad Kinderwagen: Was macht einen Kinderwagen geländetauglich?

Klar, eigentlich kann man mit jedem Kinderwagen über Waldwege und unbefestigte Straßen holpern. Wie oft er das übersteht und ob er sich dabei mühelos schieben lässt, ist die andere Frage. Plant ihr mit eurem Kind viel in freier Natur unterwegs zu sein, ist es daher sinnvoll auf einige Merkmale des Kinderwagens zu achten. Konkret sind das diese:

  • Reifen
  • Federung
  • Sicherheit
  • Material des Fahrgestells
  • Material der Außenwände und des Verdecks
  • Gurtsystem
  • Komfortfunktionen

Hinweis: Möchtet ihr den Kinderwagen beim Joggen schieben, achtet unbedingt auf das GS-Siegel oder das Zertifikat vom TÜV. Dann ist das Modell hinsichtlich seiner Sicherheit und Stabilität tatsächlich in Deutschland geprüft worden.

#1 – Federung

Ihr kennt es vom Auto: Wenn dieses eine schlechte Federung hat, machen Fahrten über löchrige Landstraßen oder Kopfsteinpflaster wenig Spaß. Genauso ergeht es eurem Kind, wenn die Federung des Kinderwagens nicht geländetauglich ist. Ob klassischer Kinderwagen oder Buggy – Kinder merken die Erschütterungen deutlich. Bei Säuglingen kommt zudem dazu, dass ihr Knochenapparat noch sehr empfindlich ist.

#2 – Reifen

Wie die Federung sind auch die Reifen für den Fahrkomfort eures Kindes wichtig. Ein Kinderwagen mit großen Lufträdern verzeiht auch unebene Wege. Noch besser sind pannensichere Luftkammerräder. Ein typischer Buggy ist daher meistens für das Gelände nicht gut geeignet, denn die Räder sind zu klein (siehe auch Kombikinderwagen mit Luftreifen).

#3 – Sicherheit

Bremsen verhindern, dass sich der Kinderwagen in abschüssigem Gelände selbständig macht. Idealerweise ist eine Handbremse verbaut, weil ihr diese schneller betätigen könnte, als eine Feststellbremse am Rad.

#4 – Material des Fahrgestells

Manchmal wird ein Kinderwagen nicht nur durchs Gelände geschoben, sondern es müssen auch Treppen bewältigt werden oder er soll im Auto verstaut werden. Das Material des Fahrgestells ist daher nicht unwichtig. Gestelle aus Aluminium sind stabil, langlebig und wiegen nicht zu viel.

#5 – Material der Seitenwände und des Verdecks

Für die Seitenwände und das Verdeck wird meistens robustes und abriebfestes Polyester verwendet. Dieses Material ist zudem wasser- sowie staubabweisend und lässt sich leicht reinigen. Das Siegel Standard 100 by Oeko-Tex gibt Sicherheit, dass die verwendeten Textilien auf Schadstoffe geprüft wurden und gesundheitlich unbedenklich sind.

#6 – Gurtsystem

Sportwagen und Jogger sind in der Regel von Haus aus mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet. Herkömmliche Kinderwagen lassen sich damit nachrüsten. Optimal und komfortabel sind Kinder mit einem 5-Punkt-Sicherheitsgurt geschützt, der sich verstellen lässt und damit mitwächst.

#7 – Komfortfunktionen

Je nachdem, ob es sich um einen Kinderwagen für Säuglinge oder einen Sportwagen handelt, sind unterschiedliche Ausstattungsmerkmale wichtig.

Ein Kinderwagen für das Baby sollte mit einer hochwertigen Matratze ausgelegt sein, deren Materialien frei von Schadstoffen sind. Das Gleiche gilt natürlich für den Bezug. Nützliches Zubehör sind eine Regenabdeckung und ein Moskitonetz. Ein Fußsack wärmt Füße und Unterleib des kleinen Passagiers in einem Sportwagen.

Gibt es ein größeres Geschwisterkind, ist es praktisch, wenn an der Schiebeseite in Rollbrett angebracht werden kann. Manche Kinderwagen haben für den Transport weiterer Kinder auch einen aufsteckbaren Zweitsitz. Auch hier gilt übrigens, dass diese Funktionen den Sicherheitsanforderungen entsprechen müssen.

Falls ihr den Kinderwagen im Auto transportieren möchtet, um raus aufs Land zu kommen, solle er möglichst unkompliziert faltbar sein. Dass der Faltmechanismus sicher sein muss, versteht sich von selbst.

Fazit Outdoor Kinderwagen: Robust, sicher und gut gefedert sollte ein Kinderwagen für das Gelände sein

Geht es mit dem Kinderwagen über Stock und Stein, sind eine gute Federung und große Luftreifen von Vorteil. Die Seitenwände und das Verdeck eines Outdoor-Kinderwagens müssen robust und wasserabweisend sein sowie sich leicht reinigen lassen. Vor allem steht jedoch die Sicherheit. Deshalb setzt auf ein Kinderwagen für das Gelände der durch den TÜV geprüft wurde und aus gesundheitlich unbedenklichen Materialien besteht.

Unsere Empfehlung: 3 in 1 Kombikinderwagen Loops von Kesser

Details

  • Vollgummireifen
  • Vorderreifen um 360 Grad drehbar
  • Leicht umbaubar zum Buggy
  • großer Lieferumfang inklusive Babyschale

Unser Preistipp: Lionelo Annet Buggy mit Liegefunktion

Details

  • Lehne kann in Liegeposition gebracht werden
  • große Hinterräder
  • Bremse
  • gute Federung

Letzte Aktualisierung am 26.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API