Kindersitz Gruppe 3 – das sind die besten Kindersitze bis 36 Kg

Kindersitz Gruppe 3

Der Kindersitz Gruppe 3 sorgt dafür, dass dein Sprössling während der Fahrt stets sicher sitzt. Er stellt die größte Gruppe der Kindersitzgrößen dar, eignet sich bis 36 Kg und ist wahlweise mit oder ohne Rückenlehne erhältlich.

Bei dem Kindersitz Gruppe 3 ohne Rückenlehne handelt es sich um eine normale Kindersitzerhöhung. Sitze mit Rückenlehne sind meistens mitwachsende Modelle, die in mehrere Gruppen übergehen.

In diesem Ratgeber zeige ich dir, was es bei der Wahl von einem Kindersitz Gruppe 3 zu beachten gilt und welche Hersteller derartige Sitze bis 36 Kg anbieten. Auf die Sitzerhöhungen gehe ich dabei nicht ein.

Kindersitz Gruppe 3 – das sind die besten Kindersitze bis 36 Kg im Vergleich

Für diesen Ratgeber habe ich über 15 Kindersitze miteinander verglichen. Die besten Fünf haben es in meine Vergleichstabelle der Modelle aus der Kindersitz Gruppe 3 geschafft. Mit Hilfe dieser Tabelle kannst du die wichtigsten technischen Daten und Eigenschaften miteinander vergleichen und dir einen ersten Überblick machen.

Kindersitz Gruppe 3
Empfehlung
Solution X-fix
Preistipp
Discovery SL
Top Bewertung
Solution M-fix SL
Kindersitzerhöhung
Max
9 bis 36 Kg
Swift360
Vorschaubild
Cybex Silver Solution X-fix, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), Mit Isofix, Pure Black
Britax Römer Kindersitz 3,5 - 12 Jahre I 15 - 36 kg I DISCOVERY SL Autositz Gruppe 2/3 I Cosmos Black
Cybex Silver Solution M-fix SL, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), mit Isofix, Rumba Red
Petex Auto-Kindersitzerhöhung Max 108 ECE-Gruppe 2-3, Kinder von ca. 3,5-12 Jahre|15-36 kg, grau/schwarz
Osann Swift360 Kinderautositz drehbar Gruppe 1/2/3 (9-36 kg), Autositz Universe Grey
Hersteller
CYBEX Silver
Britax Römer
CYBEX Silver
Petex
Osann
Gruppe
2/3
2/3
2/3
2-3
1/2/3
Gewicht
7
4,3 Kg
6 Kg
1 Kg
9 Kg
Maße
47 x 41 x 64 cm
45 x 44 x 67 cm
37 x 54 x 60
43 x 37 x 19
32 x 27 x 68 cm
Gurtsystem
keins
keins
keins
keins
5-Punkt-Gurt
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
mit und ohne ISOFIX verwendbar, Seitenaufpralls.
sehr leicht, da ideal für die Verwendung in zwei Autos. Seitenaufpralls.
mit und ohne ISOFIX verwendbar, Seitenaufpralls.
leicht und günstig
Polster an Gurt und Schloss, Seitenaufpralls.
Preis
125,99 EUR
88,83 EUR
124,99 EUR
19,90 EUR
Preis nicht verfügbar
Empfehlung
Kindersitz Gruppe 3
Solution X-fix
Vorschaubild
Cybex Silver Solution X-fix, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), Mit Isofix, Pure Black
Hersteller
CYBEX Silver
Gruppe
2/3
Gewicht
7
Maße
47 x 41 x 64 cm
Gurtsystem
keins
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
mit und ohne ISOFIX verwendbar, Seitenaufpralls.
Preis
125,99 EUR
Anbieter
Preistipp
Kindersitz Gruppe 3
Discovery SL
Vorschaubild
Britax Römer Kindersitz 3,5 - 12 Jahre I 15 - 36 kg I DISCOVERY SL Autositz Gruppe 2/3 I Cosmos Black
Hersteller
Britax Römer
Gruppe
2/3
Gewicht
4,3 Kg
Maße
45 x 44 x 67 cm
Gurtsystem
keins
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
sehr leicht, da ideal für die Verwendung in zwei Autos. Seitenaufpralls.
Preis
88,83 EUR
Anbieter
Top Bewertung
Kindersitz Gruppe 3
Solution M-fix SL
Vorschaubild
Cybex Silver Solution M-fix SL, Autositz Gruppe 2/3 (15-36 kg), mit Isofix, Rumba Red
Hersteller
CYBEX Silver
Gruppe
2/3
Gewicht
6 Kg
Maße
37 x 54 x 60
Gurtsystem
keins
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
mit und ohne ISOFIX verwendbar, Seitenaufpralls.
Preis
124,99 EUR
Anbieter
Kindersitzerhöhung
Kindersitz Gruppe 3
Max
Vorschaubild
Petex Auto-Kindersitzerhöhung Max 108 ECE-Gruppe 2-3, Kinder von ca. 3,5-12 Jahre|15-36 kg, grau/schwarz
Hersteller
Petex
Gruppe
2-3
Gewicht
1 Kg
Maße
43 x 37 x 19
Gurtsystem
keins
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
leicht und günstig
Preis
19,90 EUR
Anbieter
9 bis 36 Kg
Kindersitz Gruppe 3
Swift360
Vorschaubild
Osann Swift360 Kinderautositz drehbar Gruppe 1/2/3 (9-36 kg), Autositz Universe Grey
Hersteller
Osann
Gruppe
1/2/3
Gewicht
9 Kg
Maße
32 x 27 x 68 cm
Gurtsystem
5-Punkt-Gurt
Isofix
Liegefunktion
mitwachsend
drehbar
Reboarder
waschbar
Besonderheit
Polster an Gurt und Schloss, Seitenaufpralls.
Preis
Preis nicht verfügbar
Anbieter

Kindersitz Gruppe 3 – Das solltest du über die Kindersitze bis 36 Kg wissen

Nachdem ich dir fünf aktuelle Modelle genauer vorgestellt habe, möchte ich dir nun noch die wichtigsten Fragen zur Kindersitz Gruppe 3 beantworten.

#1 – Für welches Gewicht ist die Kindersitz Gruppe 3 geeignet?

Ein Blick auf die Kindersitz Gruppe 3 zeigt, dass sie für einen bestimmten Gewichtsbereich gedacht ist. Das heißt, dass du grundsätzlich auf das Gewicht von deinem Kind achten musst. Alter und Größe von deinem Kind sind zwei zusätzliche Richtwerte, die als Orientierung dienen. Achte also bitte auch auf diese Werte.

Grundsätzlich ist zu unterscheiden, ob du dich bei der Wahl vom Kindersitz Gruppe 3 für einen „nicht mitwachsenden“ oder „mitwachsenden“ Kindersitz entscheidest. Daraus ergibt sich:

  • Nicht mitwachsende Sitze: Hier ist der Kindersitz Gruppe 3 für einen Gewichtsbereich von 22 bis 36 kg geeignet
  • Mitwachsende Kindersitze: Hier ist der Kindersitz Gruppe 3 für einen Gewichtsbereich zwischen 9 bis 36 kg geeignet.

Bei einem mitwachsenden Kindersitz passt du das Innenleben im Sitz- und Rückenbereich flexibel an, indem du Erweiterungen herausnimmst. Hat dein Kind aktuell ein Gewicht, was für die Gruppe 2 geeignet ist und erreicht bald Gruppe 3, nimmst du das entsprechende Innenleben beim Erreichen des Gewichts heraus. Jetzt ist der Kindersitz zur Gruppe 3 umfunktioniert und die Fahrt kann weitergehen.

Bei einem nicht mitwachsenden Sitz in der reinen Gruppe 3 handelt es sich um eine normale Sitzerhöhung. Hier ist keine Rückenlehne und dementsprechend auch kein Seitenaufprallschutz integriert. Dementsprechend mangelt es auch an Sicherheit. Aus diesem Grund empfehle ich dir einen mitwachsenden Kindersitz der Gruppe 3 mit Rückenlehne.

#2 – Wie wird der Kindersitz Gruppe 3 eingebaut?

Ist ein Kind für die Kindersitz Gruppe 3 geeignet, fährt es grundsätzlich in Fahrrichtung mit. Je nach Hersteller und Modell wird der Sitz unterschiedlich im Auto eingebaut und fixiert.

Einbau per Anschnallgurt

So ist es bei einigen Modellen beispielsweise der Fall, dass die Kindersitze über den handelsüblichen Anschnallgurt vom Autositz befestigt werden. Hierfür befinden sich im Sitz spezielle Durchführungen, durch die du den Anschnallgurt hindurchziehen musst.

Tipp: Achte auf farbige Markierungen und Nummerierungen. Sie zeigen dir, wo du den Anschnallgurt Stück für Stück durchziehen musst. Nur so sind eine ordnungsgemäße Befestigung und höchste Sicherheit gegeben.

Einbau per ISOFIX-Halterung

Es gibt aber auch einige Modelle, und das sind vor allem die mit Rückenlehne, bei denen der Einbau mittels ISOFIX erfolgt. Dabei handelt es sich um ein besonders einfaches und sicheres Befestigungssystem, was mit nur wenigen Handgriffen für maximalen Halt sorgt. Dabei wird der ISOFIX-Befestigungshaken vom Sitz in den vom Autositz eingesteckt und beides miteinander verbunden.

Top 3 Kindersitze mit ISOFIX

#3 – Wie wird das Kind im Kindersitz fixiert?

Um dein Kind anzuschnallen und im Kindersitz Gruppe 3 zu fixieren, stehen verschiedene Methoden zur Auswahl. Im Folgenden gehe ich auf die Methoden ein:

  • Kindersitz mit 3 Punkt Gurt: Der Gurt verläuft direkt vor dem Oberkörper und wird an drei Punkten fixiert. Er startet über den Schultern und wird zwischen den Beinen fixiert. Anschließend hat dein Kind festen Halt.
  • Kindersitz mit 5 Punkt Gurt: Ähnlich wie beim 3 Punkt Gurt, erfolgt die Fixierung auch beim 5 Punkt Gurt. Allerdings mit dem Unterschied, dass hierbei zwei weitere Fixierpunkte zum Einsatz kommen. Dadurch hat dein Kind noch mehr Halt und Sicherheit.
  • Anschnallgurt: Entscheidest du dich hingegen für einen Kindersitz Gruppe 3 als herkömmliche Sitzerhöhung, dient der normale Anschnallgurt als Fixierung vom Kind. Dabei setzt sich der Sprössling normal auf die Sitzerhöhung und wird mit dem Anschnallgurt vom Fahrzeug angeschnallt.
AngebotBestseller Nr. 1 Safety 1st Ever Safe Plus Kindersitz, mitwachsender Gruppe 1/2/3 Autositz mit 5-Punkt-Gurt (9-36 kg), nutzbar ab circa 9 Monate bis circa 12 Jahre, schwarz
AngebotBestseller Nr. 2 Graco 8AE799BLCEU Avolve Kindersitz Gruppe 1/2/3 mit Isofix, Autositz ab ca. 9 Monaten bis 12 Jahre (9 bis 36 kg), 5-Punkt-Gurt, Black, schwarz

#4 – Abnehmbarer und waschbarer Bezug für Sauberkeit und Hygiene

Im Auto sehen sich Kinder selten um, was man am Kindersitz teilweise sehr gut sehen kann. Besonders wenn eine Kleinigkeit gegessen oder getrunken wird, kann schnell etwas daneben gehen und bleibt am Sitz hängen.

Möchtest du ständig für einen sauberen und hygienischen Kindersitz sorgen und legst großen Wert darauf? Dann entscheidest du dich am besten für ein Modell mit abnehmbarem und waschbarem Bezug. Du kannst ihn vollständig vom Sitz entfernen und anschließend wahlweise mit der Hand oder Maschine reinigen (das ist je nach Hersteller und Modell unterschiedlich).

Bereits jetzt bieten Hersteller wie Cybex oder Maxi-Cosi eine derartige Reinigung an, damit alles sauber und hygienisch ist. Für eine schnelle Reinigung eignet sich auch eine Staubsaugerdüse.

Tipp: Möchtest du, dass sich dein Kind an warmen oder heißen Tagen rundum wohlfühlt? Dann entscheidest du dich am besten für einen Bezug aus atmungsaktivem Material. Hierbei dringt die Feuchtigkeit nicht in den Sitz ein, sondern wird aktiv abgeleitet und verdunstet anschließend. Somit bilden sich keine feuchten Stellen am Sitz und alles ist angenehm trocken.

#5 – Welche Hersteller bieten Kindersitze der Gruppe 3 an?

Bist du auf der Suche nach einem passenden Kindersitz Gruppe 3, bietet der Markt eine große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern. Im Folgenden stelle ich dir einige Hersteller vor:

#6 – Tipp: Ein neuer Kindersitz ist sicherer als ein gebrauchter

Bist du auf der Suche nach einem passenden Kindersitz in der Gruppe 3, sind nicht nur Alter, Größe und Gewicht deines Kindes von wichtiger Bedeutung. Achte bitte auch darauf, dass du dich für ein neues Modell entscheidest. So verlockend der Preis bei einem gebrauchten Kindersitz auch ist, kann das gravierende Sicherheitsmängel als Folge haben.

Denn ein gebrauchter Kindersitz war über einen längeren Zeitraum in Verwendung. Das sich darin befindende Material ermüdet in diesem Zeitraum. Es hat also nicht mehr die ursprüngliche Robustheit, wie es früher einmal der Fall war. Kommt es nun zu einem Unfall mit verbundenem Aufprall, kann das zum Nachteil von deinem Kind sein. Aus diesem Grund rate ich dir, von Anfang an einen neuen Kindersitz Gruppe 3 zu kaufen.

#7 – Was gilt es bei Materialverarbeitung und Polsterung zu beachten?

Kindersitz Gruppe 3Erkundige dich bei der Wahl vom passenden Kindersitz Gruppe 3 bis 36 Kg unbedingt nach der Materialverarbeitung und einer vorhandenen Polsterung. Denn nur so ist sichergestellt, dass dein Kind angenehm und komfortabel sitzt.

Achte in puncto Materialverarbeitung beispielsweise darauf, dass sich im Bereich der Sitzfläche keine spitzen Ecken und Kanten befinden. Sitzt dein Kind dauerhaft darauf, kann das ganz schön unangenehm sein. Zudem stellen Ecken und Kanten ein erhöhtes Sicherheitsrisiko dar, da sich der Sprössling daran verletzen könnte.

Aber auch bei der Polsterung sollte keinesfalls gespart werden. Denn als Grundgestell dient beim Kindersitz Styropor. Darüber wird der Stoffbezug überzogen. Fällt die Polsterung nicht dick genug aus, kann das vor allem bei längeren Fahrten auf Dauer ganz schön unangenehm werden. Achte also darauf, dass die Polsterung schön dick ist.

#8 – Sicherheit geht vor: Sicherheitssiegel und Normen

Damit du dich für ein sicheres Modell entscheidest, bei dem es an nichts fehlt und was euch nicht im Stich lässt, solltest du auf entsprechende Sicherheitssiegel und Normen achten. Denn dabei gehst du auf Nummer sicher, dass das jeweilige Modell von einer Institution wie beispielsweise dem TÜV genau unter die Lupe genommen wurde.

Achte also auf vorhandene Auszeichnungen, die bestätigen, dass der Sitz genau überprüft wurde. Gleiches gilt für mögliche durchgeführte Crashtests, bei denen Kriterien wie Materialrobustheit und Seitenaufprallschutz genau getestet wurden.

#9 – Was kostet ein Kindersitz Gruppe 3?

Bist du auf der Suche nach einem Kindersitz der Gruppe 3 der bis 36 Kg geeignet ist, findest du bereits passende Modelle, die bei etwa 100 Euro starten. Hier musst du auf grundlegende Ausstattungsmerkmale auf keinen Fall verzichten und erhältst beispielsweise eine integrierte ISOFIX-Fixierung.

Wünschst du eine erweiterte Ausstattung und noch weitere Extras, kannst du dich aber auch für höherpreisige Kindersitze entscheiden. Hierfür sind etwa 200 bis 300 Euro fällig. Allerdings fehlt es bei derartigen Modellen auch an nichts und du erhältst eine sehr hochwertige Ausstattung.

Fazit zum Kindersitz Gruppe 3 und bis 36 Kg

Bei der Wahl vom Kindersitz Gruppe 3 hast du grundsätzlich die Wahl zwischen einem mitwachsenden und nicht mitwachsenden Modell. Handelt es sich hierbei um ein nicht mitwachsendes Modell, sitzt dein Kind auf einer normalen Sitzerhöhung und wird mittels eines Anschnallgurtes fixiert. Die Rückenlehne entfällt gänzlich. Dadurch musst du aber auch auf Sicherheitseinrichtungen wie einen Seitenaufprallschutz verzichten.

Je nach Hersteller und Modell ist ein Kindersitz Gruppe 3 bereits ab 100 Euro erhältlich. Hierfür erhältst du eine passende Grundausstattung, bei der es an nichts fehlt. Du findest aber auch Modelle, die für einen Preis zwischen 200 und 300 Euro erhältlich sind.

Achte beim Kindersitz bis 36 Kg darauf, dass er den vorgegebenen Sicherheitsvorgaben und -Normen entspricht. Hier hat am besten eine Institution wie der TÜV einen Blick auf den jeweiligen Sitz geworfen und sich sämtliche Materialien und Sicherheitsfunktionen genau angeschaut. Aber auch die Materialverarbeitung und Polsterung sind zwei wichtige Kriterien. Sie geben Aufschluss darüber, wie angenehm dein Kind sitzt. Das ist vor allem bei längeren Fahrten von wichtiger Bedeutung, bei denen dein Sprössling dauerhaft angenehm weich und komfortabel sitzen soll.

Um den Kindersitz am Autositz zu befestigen, kannst du je nach Modell zwischen Anschnallgurt und/oder ISOFIX wählen. Gerade ISOFIX ist für seinen festen Halt und die damit verbundene hohe Sicherheit bekannt. Gleichzeitig erfolgt die Befestigung vom Sitz mit einer einfachen Halterung, mit der du den Kindersitz schnell und einfach einbaust.

Unsere Empfehlung: Solution X-fix con CYBEX Silver

  • mitwachsender Kindersitz der Gruppe 2/3
  • geeignet ab ein 3 bis 12 Jahre
  • ISOFIX Befestigung und Liegefunktion
  • überragende Bewertungen

Noch nicht den passenden Kindersitz Gruppe 3 gefunden?

Die folgenden zehn Kindersitze der Gruppe 3 sind auf Amazon sehr beliebt und werden oft gekauft:

Letzte Aktualisierung am 18.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API